Wie bleibe ich bei Online-Vorlesungen aufmerksam?

Die aktuelle Situation fordert uns alle ein wenig heraus, sei es das ständige Achten auf die AHA-Regel (Abstand, Hygiene-Etikette, Alltagsmasken) oder die Beschränkungen, die von der Regierung erlassen werden. Vieles ist anders zur Zeit, deshalb ist es wichtig, dass alle dazu beitragen, damit wir hoffentlich eines Tages wieder zur Normalität zurückkehren können. Deswegen sind auch wir Studenten gefragt, indem wir auf Online-Vorlesungen umsteigen, um so das Infektionsgeschehen hoffentlich zu begrenzen.


Doch nun stellt sich die Herausforderung, wie man bei Online-Vorlesungen konstant aufmerksam bleiben kann, um maximal aufnahmefähig zu sein.


Deshalb haben wir für euch einen kleinen Leitfaden entwickelt. Dieser zeigt, wie Ihr euch auf jede Vorlesung “vorbereiten” könnt, sodass die Konzentration konstant bleibt.


  • Such Dir einen möglichst hellen Platz zuhause an einem Tisch aus, egal ob Ess- oder Schreibtisch. Wenn möglich, sollte der Tisch weitestgehend frei von Papier und anderem Kram sein, denn so kreierst Du eine gute Lernatmosphäre. Das Bett oder das Sofa sollten lieber nur zum Schlafen oder zum Netflixen genutzt werden, da man sich im Bett nicht wirklich konzentrieren kann. Wenn die Möglichkeit besteht, schließe die Tür, sodass Dich niemand stören kann.



  • Benutze Kopfhörer während der Vorlesung. So bist Du in Deinem eigenen “Lernraum” und kannst nicht von äußeren Einwirkungen abgelenkt werden, wie zum Beispiel Straßenlärm. Außerdem kannst Du so besser die Dozenten und Studenten verstehen.


  • Das klingt vielleicht offensichtlich, aber halte Stift und Papier (oder Dein Tablet) bereit, um Notizen über die Vorlesung zu machen. Damit ersparst Du Dir vielleicht am Ende ganz viel Arbeit.


  • Last but not least, hole Dir etwas zu trinken. Sei es ein ordentlicher Kaffee, ein warmer Tee, eine heiße Schokolade oder auch einfach nur Wasser. Essen und Snacks sind in Vorlesungen vor Ort nicht gestattet, daher wird es auch in Online-Vorlesungen je nach Dozent eher ungern gesehen. Dafür ist die Pause da.

Übrigens lassen sich manche der Tipps auch im Home-Office anwenden ;) Jeder Anfang ist schwer, aber wenn man sich einmal eine Routine erstellt hat, ist es ganz einfach. Daher wünschen wir Euch erfolgreiche Vorlesungen und keep focused!


125 Ansichten