Logo-2-accadis-Podcast-(invers).jpg
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • the accperience Redaktion

Sommermärchen 2.0 - Life is a gamble...

...so roll the dice

Freitag, der 13.Juli 2018. Ein rabenschwarzer Unglückstag? Nicht für die accadix! Für uns sollte es ein farbenfroher, ereignisreicher und unvergesslicher Abend werden. Das Sommermärchen 2018, der Abschluss dieses Studienjahres, stand an!


Eine neue Location wartet

Nach einem wunderschönen Abend letztes Jahr in der Orangerie Bad Homburg, entschieden wir uns dieses Jahr für eine ganz besondere, genauso schöne Location: die Spielbank Bad Homburg! Passend dazu einigten die Studenten sich auf das Motto „Red Carpet“. Das ließ sich die accadix natürlich nicht zweimal sagen: Die Herren holten ihre Smokings, Fliegen und Lackschuhe aus dem Schrank, die Ladies erschienen in ihren schönsten Roben und ausgefallensten Outfits. Viele freuten sich über die Gelegenheit, das Abiballkleid wieder einmal auszuführen. Auch ein roter Teppich und die Paparazzi durften nicht fehlen. Diesen Job übernahm Yannick Löw, ein Student aus dem zweiten Studienjahr. An dieser Stelle nochmal ein ganz großes Dankeschön, dass du deine Zeit geopfert hast, um uns ins richtige Licht zu rücken! Freitag der 13. spielt (fast) mit

Bevor ich aber weitergehe, spule ich nochmal ein Stückchen zurück. Denn ganz so Unrecht hatte der sprichwörtliche Freitag der 13. nicht. Auch uns spielte der „Unglückstag“ einen kleinen Streich: Die accsa traf sich an dem Tag schon früh zum Aufbauen. Da das Wetter diesen Sommer bis dato außerordentlich gut war und wir bereits ungewöhnlich viele heiße Tage hatten, machten wir uns um das Wetter keine Sorgen – höchstens was das Make-up und die Frisuren der weiblichen Gäste anging. Auch für diesen Tag waren strahlender Sonnenschein und um die 30 Grad angekündigt. Warum dann das Sommermärchen nicht im Freien veranstalten? Gesagt – getan. Wir bauten also alles draußen auf, deckten die Tische mit weißen Tischdecken und überzogen alle Stehtische mit ebenfalls weißen Hussen. Als alles fertig war, gingen wir nach Hause, um auch uns selbst noch ein wenig herauszuputzen.

Fällt alles in Wasser?

Womit zu dem Zeitpunkt keiner rechnen konnte: Kurz vor Beginn der Veranstaltung suchte uns ein gewaltiges Unwetter heim. Es regnete wie aus Eimern; teilweise hatte man das Gefühl, die Welt gehe unter. Wie gut, dass wir alles draußen aufgestellt hatten…

Natürlich sollte das Sommermärchen keineswegs – im wahrsten Sinne des Wortes – „ins Wasser fallen“. Bis zum Abend haben wir somit noch einmal alles an Tischdecken und Deko ausgetauscht. Zum Glück blieb es nach dem heftigen Schauer trocken und warm. Wir ihr also seht, wollte uns dieser Freitag der 13. nicht komplett verschonen. Die accadix ließ sich den Abend aber nicht verderben. Durch die vielen fröhlichen Wiedersehen, die entspannte Atmosphäre und lockere Stimmung konnte einem weiteren unvergesslichen Sommermärchen nichts mehr im Weg stehen!

Das Casino entdecken

Nach der Begrüßung, einigen Auszeichnungen und Danksagungen, machten sich die Gäste über das Grillbuffet her. Im Unterschied zu letztem Jahr gab es diesmal neben der kurzen Moderation zu Beginn kein gesondertes „Bühnenprogramm“. Wir waren schließlich im Casino, und hier gab es reichlich zu entdecken! Ob Roulette, Black Jack oder Poker, die accadix bekam genügend Möglichkeiten, ihr Glück herauszufordern – vielleicht ja mit mehr Erfolg als bei so manchen Klausuren :-). Daneben spielte auch accadis-Alumna Marisa Pechar alias DJane Mary C. wieder für uns – zwar nicht an den Spieltischen, dafür aber am DJ-Pult in der Casino Lounge. Hier konnte sie über den einen oder anderen Verlust in der Spielbank hinwegtrösten und uns zum Rocken der Tanzfläche animieren!


Auf ins neue Studienjahr!

Ein rundum gelungener Abschluss also! Es wurde reichlich gespielt, getanzt, gelacht und gefeiert. Egal ob Studenten, Alumni, Mitarbeiter, Dozenten oder unsere Geschäftsführer – ich denke, wir alle hatten einen tollen und vor allem langen Abend und können nun auf ein weiteres ereignisreiches Jahr zurückblicken. Das Sommermärchen 2018 – ein neues Kapitel auf unserem accadis-Weg, auf das wir gerne zurückblicken werden. Jetzt bleibt nur abzuwarten, wie das nächstes Jahr das noch toppen soll. Aber bis dahin: Better don’t watch the clock – do what it does: Keep going!

Denise Reffelmann

Business Communication Management 2019

53 Ansichten
CONTACT US
PRIVACY

the-accperience@
accadis.net

  • Schwarz LinkedIn Icon
accperience-logo.png