Logo-2-accadis-Podcast-(invers).jpg
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • the accperience Redaktion

A day in the life of Präsident Professor Dr. Florian Pfeffel

Derzeit bin ich...

...Präsident der accadis Hochschule Bad Homburg


Momentan arbeite ich primär an...

...dem Finetuning neuer Studiengänge.

Das macht mir an meinem momentanen Projekt am meisten Spaß:

Aktuelle Trends und Herausforderungen in der Praxis zu identifizieren und diese in Curricula umzusetzen. 

Das fordert mich an meinem derzeitigen Projekt besonders heraus:

Die richtigen Experten aus Wissenschaft und Praxis in die Studiengangentwicklung einzubinden. 

So bereite ich mich auf ein Arbeits- oder Forschungsprojekt vor:

Schreibtisch aufräumen, Kaffee holen und einen ersten Projektplan skizzieren. 

Musik während des Arbeitens an einem Projekt?

Als in den 90-ern in Frankfurt und Darmstadt Musiksozialisierter natürlich Trance und andere Electronic Dance Music (EDM).

Da kann ich am besten arbeiten:

Morgens früh – zu Hause oder im Büro.

Meine Meinung zum Lernen in der Gruppe:

Die Ausgewogenheit zwischen gemeinsamem und individuellem Lernen ist entscheidend.  

So behalte ich den Überblick:

Evernote-To-do-Listen und -Notizen.

Fertigstellung Projekte: früher Vogel oder 5 vor 12?

Lieber frühzeitig; aber manchmal zwingt der Arbeitsalltag auch im 5-vor-12-Style noch gute Ergebnisse zu erzielen.     

Diesen Tipp kann ich für erfolgreiches Arbeiten oder Forschen geben:

Frontloading, d. h. im Zweifelsfall mehr Zeit vorneweg für Strukturierung und Systematisierung aufwenden. Das zahlt sich nachher immer aus.

Lange am Stück arbeiten oder viele kleinere Einheiten mit Pause?

FP: Lieber am Stück alles wegarbeiten und dann eine richtige Pause machen.

91 Ansichten0 Kommentare
CONTACT US
PRIVACY

the-accperience@
accadis.net

  • Schwarz LinkedIn Icon
accperience-logo.png